fbpx

Die Sedcard: Visitenkarte eines Models

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Um im Modelbusiness einen der begehrten Jobs zu erhalten, ist eine professionelle Sedcard sehr wichtig. Sie ist deine Eintrittskarte und unterstützt dich dabei, mit verschiedenen Auftraggebern Kontakt aufzunehmen.

Wie sieht die perfekte Sedcard aus?

Die Sedcard ist eine Karte mit dem Format DIN A4 oder A5 und kann digital oder gedruckt sein. Auf der Vorderseite befindet sich zusätzlich zu dem Namen des Models ein großes Foto, das den ersten Blickkontakt zu dem Auftraggeber herstellt.

Auf der Rückseite der Sedcard sind mehrere kleine Fotos aneinandergereiht, die dich in verschiedenen Situationen zeigen. Hier kann sich ein potentieller Auftraggeber ein Bild über deine Wandlungsfähigkeit machen. 

Auf der Rückseite der Sedcard findet der Auftraggeber deine aktuellen Körpermaße, Augenfarbe und Haarfarbe. Zusätzlich ist als Kontaktadresse der Name der Modelagentur angegeben, die deine Vermittlung übernommen hat.

Die perfekte Sedcard sollte aber nicht nur in analoger Form in der Kartei der Modelagentur für Auftraggeber zur Verfügung stehen. Eine zusätzliche digitale Variante in pdf-Form ermöglicht es der Modelagentur, einem Auftraggeber die Sedcard bei kurzfristigen Buchungen per E-Mail zuzusenden.



Warum müssen für die Sedcard professionelle Fotos verwendet werden?

Die Fotos der Sedcard vermitteln einem Auftraggeber einen ersten Eindruck von deinem Aussehen und der Vielfältigkeit deiner Arbeit. Deshalb ist es besonders wichtig, dass es sich um Fotos handelt, die von einem professionellen Fotografen aufgenommen wurden.

Auch wenn bei früheren Jobs Fotos angefertigt wurden, kannst du diese normalerweise nicht für deine Sedcard verwenden. Die Rechte an den Fotos gehören deinem Auftraggeber und der wird die Fotos kaum freigeben.

Du benötigst also einen guten Sedcard-Fotografen, der mit dir ein professionelles Shooting macht. Die Kosten für diese Fotos und die Erstellung der Sedcard musst du persönlich bezahlen. Sie sind eine Investition in deinen Erfolg im Modelbusiness.

Du benötigst die Fotos der Sedcard aber nicht nur für zukünftige Auftraggeber. Auch für die Bewerbung bei einer Modelagentur ist eine Sedcard mit guten Fotos wichtig. Die Agentur wird dich nur vertreten, wenn sie in dir Potential für Aufträge sieht.

Wo wird eine Sedcard erstellt?

Um perfekte Fotos zu erhalten, kannst du über das Internet einen Fotografen suchen. Dabei solltest du aber unbedingt auf die Referenzen anderer Models achten. Eventuell hast du schon Erfahrung im Modelbusiness gesammelt. Dann wird dir sicher von den anderen Models ein guter Fotograf empfohlen. 

Modelschulen wie die Modelschool International bieten im Rahmen der Model-Kurse ein Sedcard Shooting an, welches man aber auch einzeln buchen kann. Hier hast du den Vorteil, dass die Modelschool International schon über einen längeren Zeitraum mit diesen Fotografen zusammenarbeitet. Du kannst dir also sicher sein, dass du auf dem Laufsteg oder bei Porträtfotos perfekt in Szene gesetzt wirst.

Was musst du vor dem Sedcard Shooting beachten?

Bei dem Shooting entstehen nicht wahllos Fotos. Du benötigst einen Stylisten, der das Outfit für dich auswählt. Ein Visagist betont mit einem perfekten Make-up deine Vorteile und lässt kleine Unvollkommenheiten gekonnt verschwinden.

Wenn du erst am Anfang deiner Karriere stehst, wirst du noch nicht über viele Kontakte verfügen. Hier ist es von großem Vorteil, Kurse in der MSI Modelschool International zu besuchen. Du lernst nicht nur, dich auf dem Laufsteg zu bewegen und Posen auszuführen. In den Kursen sind auch Schminkkurse enthalten, die dir zeigen, wie du mehr aus deinem Typ machen kannst.

Außerdem kannst du Fotografen, Stylisten und Visagisten direkt kennenlernen. In einigen Kursen sind auch die ersten Fotos für eine professionelle Sedcard enthalten.

Wie werden die Fotos für die Sedcard zusammengestellt?

Bei den Fotos kommt es nicht nur darauf an, dass du gut in Szene gesetzt wirst. Welche Aufnahmen für die Sedcard verwendet werden, hängt von dem Markt und den Auftraggebern, die du ansprechen möchtest ab. Du kannst für die Zusammenstellung mit einem Modelbooker zusammenarbeiten, oder einen Kurs in der Modelschool International besuchen.

Kostenloser Infocall

Du willst Model werden, weißt aber nicht wie und wo du anfangen sollst? Wir von der der MODELSCHOOL International bilden seit 2007 Model aus und helfen dir gerne dabei.

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Share on linkedin
MSI Modelschool International

MODELSCHOOL International

Dag-Hammarskjöld-Straße 46
D-34119 Kassel

Mariahilferstraße 27/21
A-1060 Wien

IMPRESSUM

Kontakt

+43 660 1233 224

Mo. bis Fr. von 10 – 18 Uhr

office@modelschool.at

get social